Kulturerbe
Kulturerbe
Project Information
Erschließung des Einar-Schleef-Archivs, Digitalisierung der dort vorhandenen bildkünstlerischen Werke sowie Erstellung einer Datenbank und Publikation des Findbuches
Das außerordentlich reichhaltige Einar-Schleef-Archiv, das der Akademie der Künste anvertraut wurde, versammelt die Zeugnisse eines der hervorragendsten und umstrittensten Kïünstlers der letzten Dekaden. Es beinhaltet neben literarischen und Tagebuchmanuskripten, schriftlichen Regie-Aufzeichnungen auch zahlreiche Skizzen und Zeichnungen aus seiner Tätigkeit als Bïühnenbildner und Regisseur sowie eine Auswahl seiner freien bild-künstlerischen Arbeiten, hinzu kommt sein umfangreiches fotografisches Schaffen, umfangreiche Korrespondenzen sowie Unterlagen zu den aufsehenerregenden Prozessen, die Einar Schleef immer wieder führte. Diese Materialien wurden durch die Erstellung eines Findbuchs und einer Datenbank archivarisch erschlossen und die bildkünstlerischen Arbeiten zudem digitalisiert. Der Bestand enthält 117 Verzeichnungseinheiten mit insgesamt 271 Bildern.
(Quelle: http://gepris.dfg.de/gepris/octopus/gepris?module=gepris&task=showDetail&context...)

Enddatum: 2007

Projektort: Berlin

Beteiligte Institutionen

Förderinstitution

Förderprogramm