Kulturerbe
Kulturerbe
Project Information
Ramon Llull im WWW - Digitalisierung und WWW-Präsentation des Mikrofilmbestandes des Raimundus-Lullus-Instituts der Universität Freiburg
Im Rahmen des Projekts Ramon Llull im WWW, das im Frühjahr 2000 initiiert wurde und in Zusammenarbeit mit dem Universitätsrechenzentrum und der Universitätsbibliothek Freiburg realisiert wird, soll die gesamte Mikrofilmsammlung des Raimundus-Lullus-Instituts digitalisiert und online zur Verfügung gestellt werden. Mit der Internetpräsentation ist erstmals ein ortsunabhängiger Zugriff auf die Handschriftenbestände des Instituts möglich. Zu digitalisieren sind über 2200 Mikrofilme mit insgesamt etwa 250.000 Seiten. Im Dezember 2007 waren bereits mehr als 570 Handschriften im Internet zugänglich.

Das Vorhaben, das als Pilotprojekt des Freiburger digitalen Archivs FREIMORE (Freiburger Multimedia Object Repository) durchgeführt wird, wurde von Juli 2000 bis Februar 2005 innerhalb der Gruppe Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt. Es wird außerdem von der Wissenschaftlichen Gesellschaft der Universität Freiburg gefördert.
(Quelle: http://www.theol.uni-freiburg.de/institute/ist/qut/llull)

Laufzeit: 2000 - 2005      Startdatum: 2000      Enddatum: 2005

Projektort: Freiburg

Kontakt
Dr. Viola Tenge-Wolf
Institut für Systematische Theologie
Platz der Universität 3
79085 Freiburg
Tel: +49 (0)761/203-2082
Fax: +49 (0)761/203-2097
Viola.Tenge-Wolf@theol.uni-freiburg.de

Beteiligte Institutionen

Förderinstitution

Förderprogramm