Kulturerbe
Kulturerbe
Project Information
ViFaPhys: Virtuelle Fachbibliothek Physik
Ziel des Projektes Virtuelle Fachbibliothek Physik war es, durch den Aufbau von Kooperationen zwischen den für die Physik relevanten Fachbereichen, Fachinformationszentren, Bibliotheken und sonstigen Informationsanbietern einen integrierten Zugang zu physikrelevanten Informationen bereitzustellen.

Seit Februar 2003 ist die Virtuelle Fachbibliothek Physik online. Sie bietet als Kernmodule folgende Dienste:

  • Einen Fachinformationsführer, der fachrelevante Auskunftsmittel in übersichtlicher und qualifizierter Form zugänglich macht: Es werden Zusammenstellungen von Informationen und Informationsquellen, nicht aber einzelne Dokumente, erfasst. Kurze Beschreibungen erläutern den Inhalt und das Angebot der nachgewiesenen Ressourcen, die i.d.R. über das Internet zugänglich sind. Die Einbindung von Fachwissenschaftlern bei Aufbau und Pflege des Fachinformationsführers soll die Qualität der angebotenen Quellen sicherstellen. Der  Fachinformationsführer wird erstellt unter Mitwirkung des Arbeitskreises Information AKI der DPG.
  • Eine integrierte Fachrecherche auch in externen physikrelevanten Datenbanken über eine Metasuche: Recherche und Kurztitelanzeige sind kostenfrei - auch bei kostenpflichtigen Datenbanken. Der Zugriff auf die vollständigen bibliographischen Datensätze ist abhängig von lokalen Lizenzen. Durch die Integration von TIBORDER kann im Anschluss an die Recherche komfortabel auf Volltexte zugegriffen werden - entweder direkt elektronisch oder über Dokumentlieferung. Die Einbindung der Datenbank INSPEC wird in Kooperation mit dem FIZ Technik realisiert.

Das Projekt wurde durch einen wissenschaftlichen Beirat begleitet und evaluiert: Die Konzeption, der Stand der erreichten Ergebnisse und die professionelle Arbeit des Projektes Virtuelle Fachbibliothek Physik wurden positiv gewürdigt. Den Angeboten der ViFaPhys wird ein hoher Nutzwert für die Zielgruppe (Physiker und Physikerinnen in Lehre und Forschung) zugesprochen.



Laufzeit: 2002 - 2004      Startdatum: 2002      Enddatum: 2004

Projektort: Hannover