Kulturerbe
Kulturerbe
Project Information
CCM / NCC - Digitalisierung des Corpus Constitutionum Marchicarum (CCM) und des Novum Corpus Constitutionum Marchicarum (NCC)
Das Gebiet der Rechtswissenschaft ist im historischen Druckschriftenbestand der Staatsbibliothek eines der am stärksten vertretenen Wissenschaftsgebiete. Dabei kommt den Entscheidungs- und Gesetzessammlungen eine spezielle Bedeutung als Quellenliteratur zu.

Die zur Digitalisierung vorgesehenen Werke CCM und NCC stellen die umfangreichsten preußischen Gesetzessammlungen zwischen 1298 und 1810 dar. Sie gehören zum stark benutzten Referenzmaterial in den Lesesälen. Ein verbesserter Zugang über elektronische Medien kommt der rechtshistorischen Forschung entgegen und erleichtert den Zugriff auf diese häufig nachgefragten Werke erheblich.


(Quelle: http://gdz.sub.uni-goettingen.de/de/vdf-d/vdfprojekte/berlin_ccm_ncc.shtml)

Laufzeit: 2002 - 2003      Startdatum: 2002      Enddatum: 2003

Projektort: Berlin

Kontakt
Maria Federbusch
Staatsbibliothek zu Berlin - PreuÃčischer Kulturbesitz
Berlin
Tel: 030/266 1316
maria.federbusch@sbb.spk-berlin.de

Beteiligte Institutionen

Förderinstitution

Förderprogramm